Therapien für Kinder, Kleinkinder und Babys

"Die gesunde geistige Entwicklung eines Kindes drückt sich im Alltagsverhalten aus, in einer altersgerechten Entwicklung des Kindes und durch eine insgesamt zufriedene Gemütsverfassung. Geistige Zufriedenheit zeigt sich durch die Art, wie das Kind mit seinen Gefühlen, Gedanken und Wünschen umgeht, die wiederum durch die körperlichen, psychischen und sozialen Erfahrungen entstehen, die das Kind im Laufe seines jungen Lebens macht." [klinische Homöopathie in der Kinderheilkunde, Farokh J. Master]

Nach dem Erstgespräch folgt immer eine Untersuchung des Kindes, egal ob körperliche oder seelische/geistige Störungen vorliegen.

Gerade Kinder reagieren gut auf homöopathische Arzneien, vor allem auf Globuli (Streukügelchen).
Es gibt fast keine Symptome, die nicht homöopathisch behandelt werden können.

Auch die Klangtherapie eignet sich zur Behandlung von Kindern. Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren wird eine Mutter-Kind-Behandlung angeboten.

Das Marburger Konzentrationstraining und Brain Gym® helfen bei Konzentrationsschwierigkeiten, Prüfungsängsten, Motivationsschwierigkeiten, Lese-Rechtschreib-Schwäche und Problemen mit den Hausaufgaben.

Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Touch for Health® und Brain Gym® helfen bei Verhaltensproblemen wie Nägelkauen, Bettnässen, Schlafstörungen, nächtlichem Zähneknirschen, Schulschwierigkeiten, Ekzemen, Allergien oder Asthma.

Bei unklaren Ursachen von Schmerzen, Unwohlsein, Lern-, Konzentrations- und Wahrnehmungsstörungen werden kinesiologische Tests angewandt (Touch for Health®). Energieblockaden werden durch neurovaskuläre und neurolymphatische Aktivierung gelöst.

Hyperaktivität, Hochbegabung, Aufmerksamkeitsdefizite, innere Aggressionen und sozialer Rückzug können auch durch einen Fragenbogen über das Verhalten des Kindes (durch den auch von Psychiatern und Psychologen genutzten "Child-Behavior-Test") festgestellt werden.

Gewichtsreduktion bei Kindern kann sehr gut durch Bewegung erreicht werden. Für übergewichtige Kinder biete ich daher neben einem groben Ernährungsplan Outdoor-Bewegung an.


     

   
© 2015 Naturheilpraxis Christine Tiroch