Bei der Matrix-Quantenheilung geht es um Bewusstsein. Mit ihr können Glaubenssätze, Blockaden und körperliche Probleme aufgelöst werden.

Unser Bewusstsein formt unsere Realität. Realität, das ist unter anderem Krankheit und Gesundheit, Kummer und Glücklichsein. Durch unser Bewusstsein kann diese Realität nach unserem Wunsch verändert werden. Die Wirklichkeit kann also so gestaltet werden, wie man sie sich wünscht. Man ist nicht mehr Opfer, sondern Schöpfer.

In der Matrix-Quanten-Philosophie wird das Bewusstsein Matrix genannt. Diese Matrix bestimmt unser Denken und Handeln – und erschafft damit unsere Realität.

Innere Realität erzeugt äußere Realität: Unsere Wirklichkeit beginnt im Kopf. Ziel ist es, den eigenen Blickwinkel zu verändern, um ein bestimmtes Thema in Veränderung zu bringen. Auf diese Weise ändert die veränderte Matrix die sichtbaren Umstände. 

Wie kann die Matrix verändert werden?

Mit der von Dr. Richard Bartlett und Dr. Frank Kinslow entwickelten 2-Punkte-Methode. Dabei wird auf zwei Punkte am Körper des Patienten die Aufmerksamkeit gerichtet und beide Punkte werden miteinander verbunden. Diese Punkte verschränken sich miteinander, das Quantenfeld des Patienten ordnet sich neu.


Eine Behandlung dauert 30 min.

 

>> Termin vereinbaren 

   
© 2015 Naturheilpraxis Christine Tiroch