Ablauf

Zeit für Ihre Gesundheit

Ich nehme mir ausreichend Zeit, um mit Ihnen zu einer guten und effizienten Lösung Ihres Problems zu kommen.

Zuallerallererst soll Ihr Anliegen zur Sprache kommen. Dann folgt eine Anamnese, die besonders im Erstgespräch sehr ausführlich ist. Wir besprechen Ihre Krankheitssymptome und -ursachen.

Damit eventuelle, bisher unentdeckte Aspekte miteinbezogen werden können, wende ich meist auch die Irisdiagnose an. Darauf folgt meist eine differenzialdiagnostische Abklärungsuntersuchung.

Zum Schluss besprechen wir die für Sie passende Therapie und Rezeptur sowie eventuelle Folgetermine. Alle Termine finden nach Vereinbarung statt.

Termin vereinbaren

Vorteile für Sie

Downloads für neue PatientInnen

Bitte speichern Sie die folgenden zwei PDFs ab und schicken Sie sie mir ausgefüllt vor Ihrem ersten Termin per E-Mail oder Post zu.

Dauer

Planen Sie für Ihren ersten Termin bzw. die ausführliche Erstanamnese 75 bis 90 Minuten ein. Die weiteren Behandlungstermine sind zumeist mit 60 Minuten ausreichend bemessen.

Dies sind grobe Richtlinien, denn für seelisch-psychische Probleme wird oftmals mehr Zeit benötigt als für ein rein körperliches Problem. Kinder benötigen in der Regel weniger Zeit. Nach 60 Minuten ist die kindliche Geduld ohnehin ausgeschöpft, und die Behandlung ist in diesem Zeitraum meistens abgeschlossen.

Absageregelung

Ihr Termin ist nur für Sie reserviert. Wenn Sie ihn einmal nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, 24 Stunden vor der vereinbarten Uhrzeit telefonisch oder per Nachricht an mich abzusagen. Anderenfalls muss ich Ihnen das Honorar für diese Zeit in Rechnung stellen. Beachten Sie bitte auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Tarife

Ein unverbindliches telefonisches Informationsgespräch vor dem eigentlichen Termin ist kostenfrei.

Um eine Größenordnung zu geben, können Sie von einem Behandlungshonorar von 90 Euro bis 98 Euro pro Stunde ausgehen. Kürzer dauernde Sitzungen kosten weniger, längere entsprechend mehr. Therapieart und -plan sind ebenfalls Faktoren, die den Preis verändern können.

Viele Privatkrankenkassen und Zusatzversicherungen übernehmen die kompletten oder einen großen Teil der Kosten. 

Für bestimmte Leistungen (Bewegungstherapie usw.) gibt es kostengünstige Pauschaltarife. Diese können Sie unter „Aktuelles“ ersehen oder im monatlichen Praxis-Newsletter. (Weiter unten können Sie sich für diesen kostenlos eintragen.)

Praxis-Newsletter

Möchten Sie monatlich und jederzeit widerruflich Neuigkeiten wie Infos über Kurse, Workshops und besondere Angebote per Mail erhalten? Dann tragen Sie sich für den Praxis-Newsletter ein.